Direkt zum Inhalt
Overtourism!  (Foto: ©flickr/Kristofarndt)
Overtourism! (Foto: ©flickr/Kristofarndt)

OVERTOURISM! Wie viele TouristInnen verträgt die Welt?

Der Club Tourismus & die Naturfreunde Internationale – respect laden ein zur Diskussionsrunde
"OVERTOURISM! Wie viele TouristInnen verträgt die Welt?" am Dienstag, 20. Februar 2018 um 18.30 – 20.00 Uhr im Amerling Haus (Stiftgasse 8, 1070 Wien).

Gerade im vergangenen Jahr, dem „Internationalen Jahr des Nachhaltigen Tourismus für
Entwicklung“ haben sich Meldungen über Proteste von Einheimischen gegen die
Touristenflut gehäuft.

Was hat das „Fass zum Überlaufen“ gebracht? Wie kann dem Problem begegnet werden?
Wie gehen die betroffenen Destinationen damit um, welche Strategien entwickeln sie?
Wie kann ein Tourismus aufgebaut werden, von dem Einheimische und Gäste gleichermaßen
profitieren?


Darüber werden diese Expertinnen & Experten diskutieren:

DAGMAR LUND-DURLACHER / modul university vienna

FRANZ HARTL / ehem. GF Österreichische Hotel- und Tourismusbank

KERSTIN DOHNAL / destination:development

JOSEF PETERLEITHNER / Präsident ÖRV, Prokurist TUI Österreich

HARALD FRIEDL / FH Joanneum Bad Gleichenberg, Kooperationspartner WeltWeitWandern

KATRIN KARSCHAT / Naturfreunde Internationale – respect
 

 

Moderation: MARCO RIEDERER / Präsident des Club Tourismus

 

Wir bitten um Anmeldung an: cornelia.kuehhas@nf-int.org